Oma Ruth´s Käse-Krabben

Käse-Krabben

Oma-Ruth`s Käse-Krabben

(oder wie wir im Rheinland sagen „Muzen“)

 

Was du brauchst:

  • 1 Pfund (500g) Quark
  • 1 Pfund Mehl
  • ½ Pfund Zucker
  • 6 Eier
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker
  • Feinster Zucker

Wie es geht:

  1. Alles verrühren und Frittier-Öl erhitzen.
  2. Mit der Stäbchenprobe überprüfen, ob das Fett die richtige Temperatur hat. Hierzu ein Holzspieß in das heiß temperierte Öl halten. Sobald stetig Bläschen aufsteigen, ist die optimale Temperatur erreicht.
  3. Mit 2 kleinen Teelöffeln Käse-Krabben formen und langsam ins Öl gleiten lassen.
  4. Sobald beide Seiten goldbraun gebacken sind, Krabben rausholen und auf einem Rost abtropfen lassen.
  5. Die Krabben im Gemisch aus Zucker und Puderzucker wälzen und erkalten lassen, oder sofort vernaschen. wink

Download Rezept

Anzeige

Von Franziska

i

Grün Dein Leben Blog

Weitere Beiträge

Ein Blick in die Schultüte

Ein Blick in die Schultüte

Wir versuchen gerne das Hübsche mit dem Praktischen in Einklang zu bringen. In der Schultüte unserer Tochter fanden sich neben Süßigkeiten noch ein paar weitere schöne und nützliche Dinge, über die sie sich wahnsinnig gefreut hat. "Der Ernst des Lebens*“ - dieses Buch...

mehr lesen
Show/Hide Comments (0comments)
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + zwei =