ReplacePlastic: Eine App für mehr plastikfreie Alternativen

Von Alex
Plastikfrei App ReplacePlastic
Oktober 01, 2020

ReplacePlastic: Eine App für mehr plastikfreie Alternativen

 

Plastik stellt in vielerlei Hinsicht ein Problem dar. Es hat Einflüsse auf die Umwelt, auf unsere Gesundheit und auf unsere natürlichen (endlichen) Ressourcen. Viele Produkte werden heute fast nur noch in Plastikverpackungen angeboten. Der daraus resultierende Müll verteilt sich auf der ganzen Erde und findet sich bekanntlich auch in unseren Meeren wieder.

 

Das Problem ist folgendes: Plastik braucht bis zu 2.000 Jahre damit es sich vollständig aus der Umwelt abbaut.

 

Um nicht vollends im Plastikmüll zu versinken, ist ein Umdenken erforderlich. Die Produktion von Plastikmüll muss reduziert werden. Jeder einzelne kann hier einen Beitrag zu leisten. Konkret müssen wir unser Verhalten ändern. Wir als Kunden sollten daher verantwortungsvoll handeln und entsprechend einkaufen. Müssen es die Produkte mit Plastikumverpackung sein? Aber das ist oft leichter gesagt als gekauft. Denn wenn man sich mal alle Produkte mit Plastikverpackung aus dem Supermarkt wegdenkt, dann wären die Regale schon sehr leer. Es ist also kein leichtes Spiel mit dem plastikfreien Lebensstil. Da hat man die besten Ideen zum plastikfreien selber machen, stößt bereits bei den Zutaten auf die erste Hürde der Plastikverpackungen.

 

Was wir allerdings schon bemerken ist, dass ein Umdenken auch bei den Herstellern, Anbietern aber auch Discountern stattfindet. Man sieht mehr und mehr alternative Verpackungslösungen und auch Möglichkeiten unverpackte Ware zu kaufen. Das ist gut so. Hier gilt es weiter anzusetzen. D. h. auch die Erzeuger, Anbieter, Hersteller und Händler sollten und müssen hier umdenken, damit mehr plastikfreie Alternativen in den Regalen der Geschäfte zu finden sind. Herausforderung hier ist die Anbieter und Geschäfte dazu zu bewegen. Eine sehr gute Idee hatte hier der Verein „Küste gegen Plastik e. v.“.

Eine App für mehr plastikfreie Produkte: ReplacePlastic

 

Die Motivation des Vereins „Küste gegen Plastik“ ist es bei den Erzeugern, Anbietern, Herstellern und Händlern anzusetzen. Hierzu entwickelten sie die Idee einer App, die ReplacePlastic App. Die Idee ist es Anbieter von in Plastik verpackten Produkten mit ihrer Smartphone-App ReplacePlastic in die Pflicht zu nehmen. Wie soll das gehen? Die App gibt dem Benutzer bzw. dem Kunden die Möglichkeit, dem Anbieter von Produkten mit Plastik schnell und einfach die Botschaft zu übermitteln: Wir würden uns gerne bei Produkt x oder y eine alternative Verpackung wünschen.

 

Die App ist sehr smart und die Anwendung sehr simpel. Mit ihr kann der Kunde den Strichcode von einem Produkt scannen, um dann eine Nachricht an den Hersteller zu senden, dass man sich das Produkt mit einer plastikfreien Verpackung wünscht. Die E-Mail an den Anbieter wird ab der 20 Stimme für ein Produkt abgesendet oder vier Wochen nach dem ersten Scan. Auf der Website der App bekommt zudem weitere Informationen zu den Zahlen, Daten und Fakten. Z. B. Anzahl der Scans, Anzahl versendete E-Mails, Anbieter an denen viel Feedback gesendet wird, kürzlich eingereichte Produkte, kürzlich versendete E-Mails usw.

plastikfrei replace plastic

Wir finden diese Idee von „Küste gegen Plastik“ äußerst lobenswert und nutzen die App ReplacePlastic sehr gerne. Bleibt nur zu hoffen, dass eingehenden Nachrichten bei den Anbietern ernst genommen werden und das ihnen bewusst wird, dass Handlungsbedarf besteht ihr Produkte alternativ zu verpacken. Unserer Meinung nach hat jeder einzelne Konsument bei der Wahl der Produkte es selber in der Hand seinen Beitrag zu leisten. Zum einen Plastikmüll zu reduzieren und zum anderen über die Nachfrage die Anbieter zum Umdenken zu bewegen. Die App unterstützt zusätzlich dabei das Umdenken zu beschleunigen. Wir können Euch nur bitten – nutzt die App.

 

Link App iOS

Link App Android

 

Anzeige

Anzeige

Von Alex

i

Grün Dein Leben Blog

Weitere Beiträge

Ein Blick in die Schultüte

Ein Blick in die Schultüte

Wir versuchen gerne das Hübsche mit dem Praktischen in Einklang zu bringen. In der Schultüte unserer Tochter fanden sich neben Süßigkeiten noch ein paar weitere schöne und nützliche Dinge, über die sie sich wahnsinnig gefreut hat. "Der Ernst des Lebens*“ - dieses Buch...

mehr lesen
Show/Hide Comments (0comments)
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × fünf =